SDH – NEERI 2010 in Wien

In Wien finden vom 19. bis zum 21. Oktober 2010 die gekoppelten Veranstaltungen SDH und NEERI statt.

SDH steht für Supporting the Digital Humanities. Erklärtes Ziel der Konferenz ist es, Provider und Benutzer aus den Infrastruktur-Initiativen CLARIN– und DARIAH zusammenzubringen. Auf der zweitägigen Veranstaltung werden Sitzungen zu diversen geisteswissenschaftlichen Fachrichtungen angeboten: Vorrangig vertreten sind Archäologie, Paläographie, Musikwissenschaft, Sprachwissenschaft, Sozialgeschichte und Geschichtswissenschaft. In Plenarsitzungen werden hingegen Beiträge zu mehr infrastrukturell orientierten Fragestellungen präsentiert. Die Keynote „Digital Humanities Centres as Cyberinfrastructure“ spricht Prof. Neil Fraistat vom Maryland Institute for Technology in the Humanities.

NEERI (Networking Event for European Research Infrastructures), unmittelbar im Anschluss an SDH2010, ist eine Networking-Veranstaltung, die in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfindet. In drei Sitzungen werden aktuelle Fragestellungen von Forschungs-Infrastrukturen diskutiert: Kommunikation mit Nutzergemeinden, Nutzung von Grids und Clouds, und gemeinsame Nutzung von Werkzeugen, Diensten und Daten.

weitere Informationen

ztwweb.trans.univie.ac.at/sdh2010

Kommentare

Schreibe einen Kommentar




Bitte auch die kleine Rechenaufgabe lösen (Spamschutz): *