Im Web gefunden: Die EDV an einem Historischen Seminar vor zehn Jahren

Aus heutiger Perspektive schmunzelt man ganz gerne über die EDV von vor zehn Jahren. Heute diskutiert man über Digitalisate im Netz, komplette Online-Editionen inkl. Bearbeitungsmöglichkeiten und Open Access von ganzen Zeitschriften. Welche Probleme ein Historisches Seminar mit der EDV um die Jahrtausendwende hatte, aber auch welche neuen Möglichkeiten man in Forschung und Lehre damals nutzte, schildert Prof. Dr. Karl Heinz Schneider von der Universität Hannover anschaulich in seinem Essay „Anfänge des Digitalen – Anmerkungen nach 10 Jahren EDV-Betreuung“ in der ersten Ausgabe von „PerspektivRäume – Historische Zeitschrift aus studentischer Hand“. Dadurch wird übrigens einem auch wieder der rasante technische Fortschritt bewusst, der seitdem stattgefunden hat und weiterhin stattfinden wird – was man vielleicht ab und zu vergisst. So werden wir auch in Zukunft einige Arbeit mit bereits abgeschlossenen Projekten haben, wenn sie auch noch in zehn Jahren Nutzer/-innen erfreuen sollen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar




Bitte auch die kleine Rechenaufgabe lösen (Spamschutz): *